Konrad

Konrad

Hmm, das war ein seltsames Treffen…

Gefunden über Secret, hat er sich mit super witzigen Emails ein Date am Sonntag ergattert, eigentlich hatte ich vor den Tag nur für mich zu haben, aber wer so nett bittet…
Ich muss dazu sagen, skeptisch war ich schon, denn er Witz in den Emails war eigentlich immer seine Schreibe gewesen … Sehr seeeeehr in Richtung „ungezogenes Mädchen“ und „die Strafliste wird länger“ und sowas…
Eine Weile kann ich in Emails das Spiel ja mitspielen, ich hoffte nur, daß er „in Echt“ das Ganze wieder ablegt…

Kurz vor dem Treffen klärten wir noch kurz die Eckpfeiler: Größe (er sagte gleichgroß), Exklusivität (würde er sich arrangieren können)… soweit so gut..

Ich schrieb ihm morgens eine Email, daß er mich, wenn er sich traut, im Schwimmbad treffen soll – er selber hatte als erstes Treffen einen See zum Baden vorgeschlagen, ursprünglich wollte ich das nicht – Bikini und so… Nachdem er aber mehrfach in den Emails daraufhingewiesen hatte, daß ihm mein Körper gefällt, dachte ich „Warum nicht?!“

Den ganzen Tag Funkstille, kurz bevor ich losfahren wollte, kam eine SMS, er würde mich im Schwimmbad treffen.

Und dann kam er auch, an sich super sympathisch, hässlich war er auch nicht … aber klein! Ich muss mich mal wieder ausmessen lassen, wenn meine 1,70m an dieser Stelle nicht stimmen sollten? Oder alle Männer lügen, keine Ahnung…
Es wurde dann etwas skurril… wir gingen ins Wasser, schwammen, dann machte er Annäherungsversuche … sanfte … mit Küssen (das kann er)… Wir wieder raus aus dem Wasser… er fing an meinen Rücken zu streicheln…. Alles noch im Rahmen dessen, was ich in der Öffentlichkeit erlaube… Ich sagte dann auch ziemlich schnell, daß ich ihn NICHT mit nach Hause nehmen würde, ob das für ihn okay wäre… daraus entwickelte sich eine halbe Stunde Diskussion …

ER: „gibt ja hier auch versteckte Orte….“
Ich: ….lachte nur….

Er: „nein, wirklich … die Umkleiden zB, kannst ja da „nett“ zu mir sein“

Ich: „Nein, ich möchte heute wirklich keinen Sex….“

Er: „ist ja kein Sex“

Ich: … zog nur die Augenbraue hoch…

Also, ihr könnt Euch ein Bild machen…

Dann kamen wir auf unsere Wünsche und Erfahrungen zu sprechen, er hatte die blauen Flecken von Jonas und Heiko entdeckt… Fakt ist: er hat garkeine und möchte lernen und ausprobieren…

*uffz*

Also, ich weiß ja, daß ich irgendwann all das, was mir Menschen wie Heiko geben, auch weitergeben werde/sollte… aber noch bin ich nicht soweit, noch ist das alles zu neu… Und jemand als Sub anzuweisen, ist ja auch eher eine Kunst was die Ausdrucksweise angeht… Zumal es mich zB immernoch nervt, wenn ich Männern den „Weg“ zeigen muss …. Das turnt mich einfach ab … (Mein Karmakonto gerät da gerne mal in die Miesen…)
Ich zögerte, er packte mich am Nacken und versuchte Dominanz zu zeigen… Ich dachte nur „Süß“ – aber wie aus der Nummer rauskommen… Es sollte mir künftig ein Hinweis sein, daß Männer, wenn sie von „süßen Qualen“ sprechen, nicht von MEINER Art von Qualen sprechen… (und vielleicht sollte ich meine Profile an diesen Stellen aktualisieren)
Wir gingen noch mal schwimmen, er fing an zu fummeln… wollte, daß ich das auch machte, ich weigerte mich (hatte ja nun mehrfach gesagt, daß ich das in der Öffentlichkeit nicht mache – ist so nicht ganz wahr, aber muß er ja nicht wissen)… Er hatte mittlerweile einen Ständer,ich schlug schwimmen vor, damit er aus dem Becken rauskann… Er wollte seine Dominanz beweisen, tunkte mich (wer mich kennt, weiß, daß das keine so gute Idee ist…), ich hob ihn einfach hoch und schubste ihn zu Seite, er ist eben kleiner als ich… und von seinen Versuchen wusste ich, er wird nicht fest zupacken oder sich wehren… Wir lagen dann wieder im Grad, er legte sein Bein über mich, versuchte mich zum Sex im Auto zu überreden… Ich schob Ausrede nach Ausrede nach und fing an mich anzuziehen… Ich brachte ihn noch zum Auto, er küsste mich (sagte ich, daß er das kann? Kann er – aber mit 1,80 wärs besser), er merkte mein Zögern und sagte noch „Jetzt bloß nicht wankelmütig werden, Miss L. Sonst muss ich doch noch die Peitsche auspacken“ …
*WAAAAAAAAAH* neneneneneneneeeeeeeeeeeeeeeee … das geht nicht – da stellen sich alle meine Fussnägel und meine Haare am Körper und wasweissichalles hoch… Ich lachte also nur, stieg auf mein Rad und fuhr weg…

Er schrieb noch eine Email, wie toll er alles fand, mich fand, sich aufs Treffen freut…
Ich schrieb „blabla“ zurück und formuliere grade die Absage-Email…

*seufz* Die Suche geht weiter…

Liebes Karma, ich habe echt nur versucht nett zu sein … Mach nicht soviel Minuspunkte auf die Liste…Danke 🙂

6 Gedanken zu “Konrad

    1. Weil, mein lieber guiness44, es schon schwer genug ist die Herren von der Vorderseite zu überzeugen (und selbst das klappt meistens nicht) … auf der Rückseite steht die Adresse drauf … Dazu mehr im nächsten Blogeintrag… Männer sind nicht so happy, wenn ich sie nach ihren Daten frage… *g*

      1. Ich verstehe schon, dass die keine Lust darauf habe. Allerdings wenn ich die Vorderseite schicke, dann kann ich doch auch die Rückseite schicken und die Adresse vorher schwärzen. Ich warte geduldig auf den nächsten Eintrag. Ludwig, Larry, Lars, Leopold, Leander? 😉

    1. Ich habe mich immerhin als „Fragenbeantworter“ angeboten …. Jeder macht mal die ersten Schritte und Karmatechnisch muss ich mein Glück mit Heiko abbezahlen *grins* aber ansonsten -ja, grausam ,-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s