Positive Kontaktaufnahmen

Positive Kontaktaufnahmen

Also, dasmanuel schrieb:

“ Es scheint sich herauszukristallisieren, dass Männer möglicherweise grundsätzlich nicht in der Lage sind, Frauen/Dich per digitaler Kontaktaufnahme zu ‘befriedigen’ und sich einige wenige Exemplare glücklich schätzen können, ‘erwählt’ zu werden. In dem Fall würde brennend interessieren was passiert wäre, wenn sie es dennoch getan hätten (also, dich kontaktiert). Leider alles graue Theorie … Dennoch tippe ich auf: Sie hätten versagt.“

Ich glaube nicht, dass dem so ist, genausowenig, wie ich glaube, dass es eine Formel für erfolgreiche Emails gibt… Ich habe zB auch des öfteren den Fall, daß ich den ersten Schritt mache und nicht mal ein „Nein, Danke“ zurückbekomme. Ob Heiko oder Jonas mich je von sich aus angesprochen hätten? Ob sie mich auf der Plattform überhaupt gefunden hätten? Ich kann sie ja mal fragen… vielleicht darf ich ja auch mal in erste Emails an andere Frauen lunzen… *g* Ergebnisse werde ich Euch dann mitteilen.
(Nachtrag: Also Heiko hätte ich zurückgeschrieben, seine „Standardemail“ hätte mir ausgereicht um mich – nach einem Blick in sein Profil – zumindest mal bei ihm zurückzumelden *g*)

 

Nun also ein Sammlung erfolgreicher Anbahnungsversuche (ich warne vor, die sind total unspektakulär!)

Heiko:

Ich: Dein Profil gefaellt mir sehr … 🙂
Er: Vielen Dank. Und mir gefallen Frauen, die nicht im Klischee verhaftet sind und den ersten Schritt machen. Zeugt von Selbstvertrauen. Und man braucht Selbstvertrauen um Kontrollverlust zuzulassen.

Ich: Auch wenn ich denke, dass ich meist ein gesundes Selbstbewusstsein habe und Null Probleme damit habe den ersten Schritt zu machen, wenn mir ein Mann gefällt *g* ….ist das im Bett oft nicht so erkennbar … Da lass immer gerne sagen, wo es langgeht 🙂
da sollte ich bei Dir richtig sein? 🙂

Er: Ja, ich denke das bist Du.

u.s.w.

Jonas:

Ich hatte eine Secret-Karte verschickt, mit einem Text, an den ich mich nicht mehr erinnern kann und dann kam als Antwort seine Email:
„Du weißt also nicht, was du willst?
Hm….was du willst kann ich dir auch nicht sagen, ich würde dir nur sagen was du tun sollst 😉
Vielleicht ein paar Eckdaten zu mir?
Ich bin ein neugieriger, dominanter, offener Mann, lache gerne und bin bekennender Genießer.
Das ich gepflegt und diskret bin, versteht sich von selbst.
Ich bin unheimlich neugierig, und sehr experimentierfreudig, führe beim Sex gerne und gehe da auch gerne verschiedene Wege.
Ja, warum bin ich hier…?
Nicht aus Mangel an Gelegenheiten für den Standard.
Ich suche halt die Kür, das etwas andere als einen 08/15 ONS, und ich bin zu faul für das übliche Try&Error Spiel geworden.
Ich habe Vorstellungen und Fantasien, und suche die Passende Partnerin dafür, Blümchensex ist langweilig.
Du hast von verschiedenen Kennenlernarten geschrieben in deinem Profil, vielleicht gibt dir dann Diese kleine Fantasie hier einen Einblick wie ich ticke:
Ausgeliefert und deines Sinnes beraubt präsentierst du dich mir dort.
Ich weise dich an, dich mir zu zeigen, zu drehen, ich mustere dich ausführlich, dirigiere dich, begutachte was mir gleich gehören wird.
Ich lasse dich die Hände auf dem Rücken verschränken, und lege dir Handschellen an.
Dann widme ich mich langsam deinem Körper, und beginne dich zu erkunden und zu erforschen, alles während du weiter blind bleibst, hilflos mir ausgeliefert, unterworfen und gefesselt.
Meine Hände, meine Zunge, mein Schwanz und diverse Spielzeuge nehmen dich und ich spiele mit dir, benutze dich nach belieben.
Ich bringe dich bis kurz davor, lasse dich aber nicht kommen.
Du musst es dir verdienen, kommen zu dürfen.
So windest du dich, unfähig zu sehen und dich zu bewegen unter den Wellen von Reizen, die deinen ganzen Körper beginnen zu erfassen…
So, genug geschrieben, du bist dran ;)“

Ingo:

Er: Schönes Profil, schönes Foto – macht Lust auf mehr.
Ich: Danke! Das Kompliment kann ich nur zurückgeben.

(und ab da lief die Unterhaltung)

Ein Mann, der gut anfing und hintenraus nachliess, war Herr A.:

Herr A.: Hallo, mir gefällt Dein Profil, sehr sogar – wir haben die gleichen Vorlieben … Gefallen Dir denn meine Bilder?
Viele Grüße, A.
Und der Herr, den ich hoffentlich diese Woche noch treffe, fing wie folgt an:

Mr. X: Schönes Lächeln … lustige Ohrringe
Ich: Danke und Danke 🙂
Mr. X: hast einen schönen Link bei Dir drin (zum tumblr), der gefällt ebenfalls….

(und ab da lief die Unterhaltung…)

Der Herr, dem ich gerade abgesagt habe ... der fing so an:
„Hallo LQ,

ich heiße XXX und suche eine Dauerfreundschaft zu einer Frau die über die Grenzen des Blümchensex hinausgeht. Ich bin gebildet, gepflegt, gebunden und nicht notgeil. Ich bin dominant aber kein Rollenspieler, habe keine Hemmung mit einer Gerte eine Frau zu schlagen um sie danach zu trösten. Bin aber kein Schläger, der seinen Frust rauslassen muss, bin erfolgreich und nicht gehemmt. Ich würde mich über eine Nachricht freuen, wenn Dir mein Profil zusagt“

Norbert:

„Hallo Unbekannte“

Dein Profil entspricht meinen Vorstellungen und da ich gerade Single bin, kann ich mir gut vorstellen mit Dir eine für beide Seiten geile Sexbeziehung aufzubauen.
Ich suche nicht das kurze „drüberrutschen“ sondern die genussvollen Sessions, bei denen Du Dich mir ganz hingibst und mir zeigst, dass Du Deinen Herren befriedigen kannst und willst.
Der Umgang mit Gerte, Peitsche, Paddel, Plugs, Klammern, Wachs, etc ist mir gut vertraut.
Wenn Du wirklich real eine Sub sein willst, dann melde Dich“

Also nochmal,

Ich erwarte keine Romane und keine elaborierten Bewerbungen, aber es muss irgendwas haben, was mich interessiert und möglichst nichts, wo ich entweder sofort kichernd zusammenbreche, mir übel wird oder ich anfange Rechtschreibfehler oder ähnliches zu suchen. Natürlich schaue ich mir bei jeder Anfrage das Profil dazu an und das spielt in der „Bewertung“ auch eine Rolle … Aber bei Menschen wie der Perle von gestern – nein, da schaue ich nicht mal mehr das Profil an…
Viel wichtiger ist es, ob die Herren dann ab Email 2-3 ein Interesse daran haben, die Unterhaltung aufrecht zu erhalten… Es gibt viele Kontakte, die einfach nach den ersten beiden Mailwechseln eingeschlafen sind… 🙂

Und, es gibt hier auch Mitleser und Mitkommentatoren, die mich angeschrieben haben – ich weiß nicht, wie lange die Herren über ihre erste Email an mich nachgedacht haben … aber ich glaube auch, daß es keiner bereut hat diese erste Email geschrieben zu haben… Hoffe ich zumindest… 🙂

26 Gedanken zu “Positive Kontaktaufnahmen

  1. Du musst Dich einfach auf Dein Gefühl verlassen. Auch später wenn Du Dich mit jemanden triffst, musst Du Dich auf Dein Gefühl verlassen. Wenn Dein Gefühl „Nein“ sagt, dann ist nun einmal so. Das bewahrt Dich im positiven Fall vor Ärger und im negativen Fall vor einer verpassten Chance. Du wirst nie herausfinden. Da allerdings nur Du mit den Konsequenzen zu leben hast, bist Du diejenige, die entscheidet.

    Ich bereue nichts 😉

      1. Immer wieder gerne.

        Wir bzw ich habe großen Spaß an Deinem Blog, aber Du gibst die Regeln vor. Wenn es mir nicht mehr passt, muss ich es nicht mehr lesen. Bis dahin mäkel ich aber noch etwas rum 😉

  2. Also, ich sehe schon, wenn ich mal Fragen bezüglich Texte von einem Anschreiben habe, wende ich mich vertrauensvoll an dich ! 🙂

    Aber im allgemeinen, stimme ich meinem Vorredner ganz zu, das Gefühl sollte entscheiden. Wobei die meißten ja doch mehr auf das Aussehen reagieren…………. !

    Grüßly

    1. *g* Ich kann aber immer nur sagen, was MIR gefällt… und worauf ICH achten würde…

      Zu den Zeitpunkten, wo diese Emails geschrieben wurden, hatte ich teilweise aber überhaupt garkein Foto von den Herren…?
      Und DAS Risiko gehe ich ja auch immer ein … In den früheren Beiträgen habe ich ja öfter drüber geschrieben, dass div. Männer sich – TROTZ genauer CM/KG Angaben – ganz andere Bilder von mir gemacht haben… Wo ich mich ja immernoch frage, wie die gerechnet haben… *g*

      1. Wahrscheinlich haben sie überhaupt nicht gerechnet !?

        Aber so wie du es machst, sogar ohne Foto finde ich gut. Aus verschiedenen Gründen.

        Klar kannst du nur immer sagen was DIR gefallen würde, was aber vielleicht ja doch den ein oder anderen Tip bereit hält.

      2. Scheinbar nicht… Einer hat es mir ja mal ins Gesicht gesagt,daß er es sich SO nicht vorgestellt hat *grins*

        Ich sage ja nicht, dass mir die Optik nicht wichtig ist, aber sie ist nicht das Wichtigste…

        Also, wenn Du mal was zum Durchlesen hast, Du weisst ja, wo Du mich findest 😉

      3. ER hat es sich so nicht vorgestellt…………. ! Na toll ! Wie hat er es sich denn vorgestellt !? 🙂
        Für mich ist einfach wichtiger das es zusammen passt, soll heißen das was sie will, wie sie sich gibt und was sie daraus macht !
        Und Optik ist auch nicht das wichtigste. Was nützt dir die Taube auf dem Dach ? Nein, lieber jemand der einen so akzeptiert und mit dem man zusammen etwas machen kann.

        Nun ja, zum durchlesen habe ich nichts. 🙂 Wo ich dich finde ? Nun, vielleicht sollte ich mal suchen 🙂 Dann nehme ich Nachhilfeunterricht……………. 🙂

      4. Wieso schlanker ? Man will doch etwas in den Händen halten ! 🙂 Außerdem, den Kerl fragen ? Nein danke. Ich unterhalte mich lieber mit dir !

  3. *ggg* Lustig isses schon irgendwie, den Satz „dein Profil gefällt … bla bla bla“ les ich auch dauernd, aber keiner schreibt was ihm genau daran so gefällt … richtig lustig wirds dann wenn ich solche PNs bekomme und in meinem Profil aber gar nichts an Informationen drin steht, da isses dann schnell klar das die meisten sich die Mühe gar ned machen und ein und denselben Text per Copy und Paste an egal welche verschicken….

    Aber vermutlich ist mein Anspruch auch einfach n anderer als das dieser für derartig oberflächliches Anmache Gewäsch taugt, jaja ich weiss der fehler liegt bei mir, ned bei den anderen *ggg*

    Derweil bis ich zu mehr Einsicht gekommen bin les ich hier weiterhin mit und erfreu mich der Kommentare *fg*

    1. In meinen Profilen steht per se schon sehr viel drin, es böte sich also mehr als genügend Gesprächsstoff… Aber wie gesagt, ich kann das auch nicht pauschal rauspicken oder beantworten… Aber dasmanuel wollte ja mal ein paar positive Email-Beispiele… 🙂

      1. Kenn ich, hatte ich auch schon bei gaaaanz viel Text im profil, die Lapidar Aussagen von wegen man hätte die selben Vorlieben und Interessen kenn ich auch schon zu Genüge, also wenn ich JC hernehm, da sind selten mal welche die mich derartig anschreiben und ich deren Vorlieben angucke die selben drin, also irgendwo stimmt was ned, aber ich schliess halt imemr von mir auf andere, wenn ich wen anschreibe lese ich mir zuerst dessen profil durch, such mir was raus auf das ich dann antworten will und zeige hiermit auch das ich dessen profil gelesen habe, aber die meisten wissen dann auch ned was sie in ihrem Profil drin stehen haben, ich empfind das meist als immens nervtötend …

        ja den Post von dasmanuel hab ich auch gelesen, aber es ist doch tatsächlich so das es selten wirklich gute und positiv klingende Anschreiben gibt, die meisten gehen nach Schema F vor wie F=Ficken und die wenigsten nach dem Schema I=Intellekt, und wenn mich was reizt dann Intellekt und dann F wie ficken *ggg* Also auf gut deutsch, für alle denen des zu kompliziert ist, „Fick mich im Kopf, danach darfst meinen Körper ficken“

  4. Die einen können es und die anderen haben es nie gelernt oder werden es nie lernen. Aber ein erfolgreiches „Anschreiben“ sagt aber oft nicht viel über den zu treffenden Menschen aus, leider.

    Ein perfektes anschreiben egal ob per „Mail“ oder in einem Chat gibt es sicher nicht. Entweder man kommt ins Gespräch oder erwischt den passenden Ansatz oder eben nicht.

  5. Eine Frage die mich fasziniert… wie würden die Männer, die im Digitalen versagen eine Frau ansprechen, die ihnen, sagen wir mal beim Bäcker, begegnet. Oder beim BDSM-Stammtisch? Wenn ich davon ausgehe, dass sie sich dort zumindest ansatzweise besser anstellen, als 99% der Anschreiber, die mich beglücken, müssten theoretisch alle Männer liiert sein. Sind sie aber nicht… Hmmm…

      1. Wenn ich so ernsthaft drüber nachdenke… meistens unterhalten sich die Männer jedweder Couleur angeregt über Dinge aus Metall: Eisenbahnen oder Panzer. Nachdem das ja wirklich staatstragende Theman sind, haben sie keine Zeit zu flirten 😉

      2. Wenn du gern übers Geocachen redest, lernst du ganz sicher welche kennen 😉 Aber als Kennenlernbasis sind Stammtische für kommunikative Menschen wirklich brauchbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.