Sprachlos

Sprachlos

passiert mir ja selten, gestern ist es mir passiert… Sachen gibts…. 🙂

(Meine Antworten sind kursiv)

Erste Email, gestern 14:05: Hi, Du hast eine traumhafte Rückansicht.
LG Bob
14:52 Uhr: Und Du bist wer genau? 😉
17:08: Ein Verehrer, grins….
17:09:War auf dem Blog von der „Seitenspringerin.com“ und da habe ich Dich gesehen…also ein Bild von Deinen schönen Haaren und Deinem Rücken…
17:17: (auf den Verehrer bezugnehmend) Der anonym bleiben will? Schade :-/
17:19: Bist Du doch auch?! Ich kann Dir ein Bild schicken, wenn Du mir eins von Dir zurückschickst?
17:22: Du scheinst ja zumindest meinen Ruecken zu kennen? Bildaustausch muss erstmal nicht sein, wie hast du mich gefunden??
🙂
17:25: Via „Seitenspringerin.com“, da war ein Eintrag und ein Bild von Dir und da bin ich Dir gefolgt und sah bzw. las, daß Du eine kleine Sub Maus bist…
17:26: Ps: und das mag ich…
17:42: Falsch?
17:45: Huhu, Hübsche?
18:09: Baby?
18:42: Baby???? Äh … ?? Und Sorry aber bin nicht 24/7 am Handy ..
18:43: Und das auf meinem Profilbild bin ich nicht 🙂
18:58: Wer ist das dann bzw. wie sähe denn dann DEIN Rücken aus?
19:06: Ausserdem mußt Du doch immer nachschauen, ob der Herr was geschrieben hat!
20:22: Huhu?
20:25: Wo ist mein kleines Stück?
*****************************
„Bob“ liest hier ja vielleicht mit, daher ein wohlgemeinter Rat am Rande….
Diese Form der Kommunikation gehört für mich nicht in die Email, das ist Chatverhalten.
Wenn Du mir eine Email schreibst, nimm Dir mehr Zeit – erzähl von Dir, stell Dich vor – schließlich hast Du mich angeschrieben und Du bekundest Interesse – dann mach das auch.
Permanentes Nachhaken führt niemals zum Erfolg, alles was Du damit erreichst, ist, mich zu  nerven.  Und selbst wenn ich es vorziehe ohne Grund nicht mehr zu antworten, ist das mein gutes Recht.
Jemanden in den ersten Emails „Baby“, „Stück“ oder „Hübsche“ zu nennen, wenn Du nicht mal weisst, wie ich aussehe – sofortige Disqualifikation.
Und „Herr“-Sein bedarf mehr als ein paar hingerotzte Emails … Wenn Du EINS nichts bist, dann ein „Herr“, den sub respektieren möchte – nicht so!
Ich empfehle Dir einen Grundkurs in Kommunikation und nimm den Knigge-Anfängerkurs gleich noch mit dazu, ausserdem vielleicht mal ein paar Grundlagen zu BDSM-Formulierungen und -Dynamiken …
Ich gehe jetzt mal weiter den Kopf schütteln…. Sachen gibts….

44 Gedanken zu “Sprachlos

  1. Dass du eine kleine Sub-Maus bist….ARGH!!!
    Ich würde dieser fetten doofen Ratte nur zu gerne auf den Schwanz treten. Und zwar mit Schmackes! Das liegt aber vermutlich daran, dass ich keine kleine Sub-Maus bin, sondern eine große, böse LESBE.

      1. Aber die Ausdrucksweise. Ist ja schön und gut, dass Du auf Ausdrücke wie Hübsche, Baby, etc. nicht stehst. Aber „Bob“ gleich als fette, doofe Ratte zu bezeichnen und ihm mit Schmackes in die primären Geschlechtsteile zu treten? Das kann man ja denken, aber schreiben. „Bob“ ist wahrscheinlich jetzt völlig in seinen Gefühlen verletzt und wird nie wieder eine normale Beziehung zu einer großen, bösen Lesbe aufbauen können. Da muss frau doch sensibler sein.

      2. Aber Sir Alec, warum sollte „Bob“ eine Beziehung zu einer großen, bösen Lesbe aufbauen wollen, wenn er auf „sub-Mäuse“ steht? Und ganz ehrlich? Ein bisschen Nachdenken, bevor man etwas schreibt, hat noch niemandem geschadet… Ob ich ihn jetzt fette Ratte genannt hätte? Ne! Aber ich finde das Verhalten schon leicht unterirdisch… Dafür mal eine schmerzhafte, körperliche Reaktion zu erhalten? Würde mir jemand sowas IRL ins Gesicht sagen, würde ich ihm höchstwahrscheinlich zumindest mal eine kleben. *g*

        Das ist verbales Tittenbegrapschen ohne Einladung für dasselbige.

      3. Your Majesty, da hast Du natürlich Recht. Ich hatte jetzt schon so eine schöne Antwort getippt, aber habe die Befürchtung, dass man den Sarkasmus nicht versteht.
        Habe selbst etwas gebraucht bis ich IRL nicht mehr Irland übersetzt habe. Ich muss allerdings feststellen, dass es bedenklich ist, dass Du auf männliche Komplimente Dir wieder einmal nur mit Gewalt zu helfen weißt. Du solltest wirklich auf Domina umschulen.

      4. Du willst doch nur, dass ich auf Domina umschule, damit ich Dich als Lehrling annehme *pff* 🙂
        Wenn Domme, dann nur Frauen gegenüber – zumindest vorerst… *g*
        Du kannst ja extrem sarkastische Antworten mit „Sarkasmus on“ beginnen und mit „Sarkasmus off“ beenden? Dann verstehen das auch alle *g* Und siehste, haste was gelernt mit IRL … Ich war gestern auf einem Konzert, Vorgruppe war McFitti – wenn Du die Lieder gehört hast, bist Du linguistisch auf dem letzten Jugendslang-Niveau angekommen *grins*

      5. Mist, jetzt hast Du meinen Plan durchschaut. Mit dem On/Off werde ich einmal ausprobieren.

        Fack ju Göthe konnte ich noch folgen, aber danach wird es eng.

      1. DAS sagt Mann mir in der Tat in der letzten Zeit öfter… Kampfsubbie und Wunschzettelsubbie sind die Begriffe, die ich gerade sehr oft zu hören bekomme… 😉

  2. *ggg* Nicht jeder ist eben im Stande mit einem weiblichen Wesen zu kommunizieren, ohne dabei auf die Schnauze zu fallen. 😉

      1. Da hast du gute Erfolgsaussichten auf einen Bestseller und sicher auch reichlich Abnehmer dafür wie man sieht. 😉

      2. Das würde ja bedeuten, dass diese Gattung „Mann“ einsieht, dass sie so ein Buch lesen müssen – die Einsicht ist glaube ich nicht da *g*

      3. Also ich würde es lesen, ist nur die frage ob ich zu Gattung „Mann“ zähle. *gggg*

  3. Also ich muss dem guten Alec (guinness44) vollumfänglich und uneingeschränkt zu stimmen. Es besteht die Gefahr, dass die fortgesetzten Bemühungen deines virtuellen Gegenübers bei ihm das Gefühl einer willkürlichen Achtlosmachung entstehen lassen könnten. Denke daran, es handelt sich um einen Mann. Das ist kein Auto. Ein Mann hat Gefühle.

      1. Ganz ehrlich? Selbst wenn ich dem ein „ICH HABE KEIN INTERESSE“ auf die Stirn tackern würde, würde er das nicht verstehen…. Der hat an dieser Stelle kein „Gefühl“, der will Jagen und Erlegen ….

    1. Ähm, ganz ehrlich …? Ich bin immer höflich und respektvoll, aber wenn ich genervt werde, dann hat das seine Grenzen. Und wo genau respektiert er meine Gefühle? Man(n) kann doch nicht bei jeder sub davon ausgehen, dass sie auf Erniedrigung steht? Und bevor man sich überhaupt mal vorgestellt hat?
      Btw. Ich bekomme gerade Emails in Minuten-Takt, wo es genauso weitergeht … Woher soll ich da den Respekt für Gefühle nehmen?

  4. An solchen Leuten merkt man, dass BDSM langsam in die Gesellschaft durchgesickert ist. Früher wäre der Kerl wahrscheinlich losgezogen, seine Keule geschultert, und hätte sich irgendwo auf freiem Feld eine Frau gejagt. Tiefste Steinzeit halt. Jetzt hat er die Keule halt weggestellt, weil er Angst hat, dass er mal an die Falsche gerät (die ihm zum Beispiel auf den Schwanz treten könnte …) und irgendwo hat er aufgeschnappt, dass die Frauen ja alle unheimlich auf dieses ganze Dominanz-Ding stehen. Und jetzt macht er das halt nach seiner Anleitung „Dominanz für Höhlenmenschen“, weil er es nicht besser weiß.

    Kann man ihm da wirklich böse sein!? *treuherzig guck*

    Aber falls er hier mitliest, hast du ja einige Denkansätze geliefert. Gut gemacht!

    1. Ich bin ihm nicht böse? Er nervt mich, aber getan hat er mir ja nichts … Und bitte, das hat doch nix mit bdsm zu tun … Sowas hatte ich auch im Vanilla-Bereich… *g*

      1. sowas kann man überall treffen 😉 dumm ist, wer davon ausgeht, dass der mensch, der sich auf einer plattform für eindeutig „adult“ interessen anmeldet, auch 24/7 vorm pc hockt und nur darauf wartet, angeschrieben zu werden und für jede zeile dankbar sein sollte… *pfff*

        wie ich immer plfege zu meinen „ich bin kein freiwild, nur weil ich mich in irgendeinem forum (egal welches thema) anmelde!“ frau mag auch sich nett unterhalten, zu den themen die sie interessieren, sei es kochen, börse, politik, computer, online-games, sex ect…

  5. war das per mail??? *handpalm*

    meine mails beantworte ich ein mal am tag, abends, wenn ich die ruhe dazu hab. da hätte der möchte-gern-herr bei mir schon vergeigt 😉

    der mensch geht davon aus, dass dein profilbild DEINS ist? hat er was von virtuellen welten gehört?

    und gleich am ersten tag will der RL bild? *muhahahaha*

    aber haste recht, sachen gibts ;))))

  6. Ich lerne hier richtig dazu. RL-Bild heißt also Real Live Bild.

    Sicherlich handelst du richtig, soweit du mit einem Bild von dir zurückhaltend umgehst. Hinweisen möchte ich freilich auf den Aspekt, dass du durch die von dir als Bild verwendete weibliche Rückenansicht, die eine zierliche Frau mit Haaren à la Beate Zschäpe zeigt, insofern Irritationen auslösen könntest, wenn dann später eine blonde Walküre auftritt. Du weißt, Männer sind Augenmenschen und träumen gerne vor sich hin. Oder anders ausgedrückt, eine Frau muss gut aussehen, weil Männer eben besser sehen als denken können.

    Insoweit ist anheim zu stellen, gegebenenfalls eine Rückenansicht zu verwenden, die deinem tatsächlichen Rücken nahe kommt.

    Ich hatte selber vor vielen Jahren ein beeindruckendes Karnevalserlebnis. Als ich mich jedoch einige Tage später wieder mit der Frau traf, war ich doch sehr enttäuscht, als ich sie nun in legerer Kleidung sah. In ihrem Karnevalskostüm war sie ein völlig anderer Typ und wirkte somit völlig anders auf mich. In städtischer Straßenkleidung wirkte sie, für sich betrachtet, nun nicht mehr auf mich!

    1. Ich darf hier auf den Kommentar von lostsoul verweisen – Wir bewegen uns in einer virtuellen Welt und man hat NIEMALS davon auszugehen, dass ein Avatar tatsächlich die Person oder einen Teil der Person darstellt.
      Und ich weiss nicht, aber mein Avatar SCHREIT quasi „BILDERPOOL Internet“… *kopfschüttel*

      WENN der Mann gelesen hätte, hätte er mehrfach einen Hinweis auf meine Körperform/-größe erhalten können.
      WENN, wie Sie unterstellen, der Mann tatsächlich an MIR interessiert wäre, dann hätte er, ich wiederhole mich da sehr gerne, meinen Blog lesen können und dann hätte er einfach schon per se sehr viel von mir gewusst. z.B. dass ich KEINE Konfektionsgröße 36/38 trage, wie die Dame in meinem Avatar… 🙂

      Tut mir leid, Ihre Argumentationskette erschliesst sich mir nicht… Weder die Logik noch die Herleitung… Aber dann wiederum, ich komme aus der Chatterszene, ich würde nie von den Dingen ausgehen, von denen Sie und der Herr ausgehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s