Kurz notiert….

Kurz notiert….

Der Vollständigkeit zuliebe noch ein Nachtrag zu meinem letzten Date.
Nach ewigem Hin und Her, weil er immer gerne tagsüber wollte, ich da aber nie konnte (hallo? Berufstätig?)…. Seinem permanenten Druck gleich zu mir kommen zu wollen, meinem Dagegenhalten ohne zickig zu werden… All dem zum Trotz hatten wir einen gemeinsamen Termin gefunden und wenn ich den Kaffee bezahlen würde, dann wäre er bereit mich auch in einem neutralen Café zu treffen … (Ja, ich rolle innerlich schon wieder mit den Augen….)

Eine Stunde vor dem Termin war mir klar, dass ich mich verspäten würde… So 5 Minuten, schrieb ich in meiner Email um 11 Uhr…. ich bin so gepolt, dass ich da sofort Bescheid gebe. Dennoch gab ich Gas und bestellte um 12:03 Uhr meinen Kaffee. Und saß im Café und schaute mich um…. Auf der gegenüberliegenden Seite sah ich aus dem Augenwinkel jemand, der aussah, wie der Mann auf dem Foto…. Hmm er guckte in meine Richtung, sah mich, zögerte …..
Und ging weiter…. Ich folgte ihm mit den Augen, er drehte den Kopf noch mehrmals zurück, kehrte aber nicht um…
Nach 20min bezahlte ich meinen Kaffee, ging nach Hause, telefonierte gerade … Als er mir auf dem Weg – wieder auf der anderen Straßenseite – entgegenkam…. Wieder guckte, wieder weiterging.
Zuhause angekommen schrieb ich ihm, dass ich ihn nicht als einen Versetzer gesehen hätte….
Seine Antwort: Ich war pünktlich, du warst nicht da… Kannst Dir doch denken, dass ich als Dom nicht gerne warte? Bei Dir zuhause treffen wäre einfacher gewesen.
Ich: Ich habe Dir Bescheid gesagt und 5min kann man ja immer mal warten, egal welche sexuelle Neigung man hat….. Und wenn Du nicht verstehst, warum ich mich nicht gleich mit Dir bei mir treffen wollte, haben wir ein grundsätzliches Verständnisproblem. Danke für die Emails und noch viel Glück bei Deiner Suche

Ca. 3h Ruhe…

Dann er: Du weißt, dass warten nicht zu meiner Rolle passt, egal wie lange! Wenn Du meine Position nicht anerkennst, bringt das nichts, da hast Du Recht. also?

Ich schrubte daraufhin nichts mehr…. Jedes Wort wäre eines zuviel gewesen. Einen Tag später kam noch eine Email, wo er mir nochmal erklärte, dass er genau der Mann sei, den ich suche… Ähm… Ich glaube nicht…

Warum habe ich nicht seinen Namen gerufen, möge sich der geneigte Leser fragen…. Zum Einen wollte ich sehen, ob er wirklich an mir vorbeigeht, obwohl er Fotos von mir kannte…. (Einer Freundin von mir ist es letztens ähnlich ergangen…. ) Zum Anderen wollte ich ihn nicht zwingen oder in Zugzwang bringen … Ich wollte keinen Mitleidsfick… Wenn er mich also so furchtbar findet, dann bitte weitergehen…. 🙂

Und vielleicht sollte ich dankbar sein, dass dieser Kelch an mir vorübergegangen ist….

Euch allen viel Sonnenschein wünschend,
Lila

(Mit dem iPad getippselt, in die WP-App, eine Anhäufung von Tipp- und Rechtschreibfehlern bitte ich zu entschuldigen *g*)

27 Gedanken zu “Kurz notiert….

  1. Ähhh…ja…. Dom…. passt nicht zu seiner Rolle 3 Minuten (trotz Info und Job ist immer wichtiger als Dom) zu warten… ok… *kopfschüttel*
    Typen gibts….

      1. Du solltest dir vielleicht angewöhnen Dinge auch einfach mal liegen zu lassen, wenn du sie findest! *lach*

        Neeeee, lieber nicht, sonst bekommen wir nichts mehr zum schmunzeln zu lesen. 🙂

    1. Danke … 🙂 für mich war es schon sehr gut, dass ich auf die letzte Email nicht reagiert habe… Ich lerne dazu und werde besser … hab‘ Geduld mit mir 🙂

      1. Egal welche Rolle da wer spielt… Respekt vor dem Menschen, der sollte immer da sein

    1. Weil ich doch den Kaffee bei mir auch quasi bezahlt hatte… Und nachdem ich ja drauf bestanden hatte, in ein Café zu gehen, muss ich eben auch zahlen … 🙂
      Nunja 🙂

  2. Und wenn man denkt man hat schon alles gelesen, dann kommt wieder eine Geschichte, die mich sprachlos den Kopf schütteln lässt.

    Allerdings, ein weiterer Beweis, dass ein schlechtes Date einen umso besseren Blog Eintrag macht. 🙂

      1. Ich habe es anderer Stelle schon einmal geschrieben, aber hier passt es auch: Sollte mich das Schicksal wieder auf den freien Markt befördern, so ist normales Verhalten in Anbetracht dieser Typen schon ausreichend, um positiv aufzufallen.

  3. Toller Dom, der sich nicht vorstellt und sagen traut, dass du nicht sein Typ bist. Kaffee bezahlen, nach Hause einladen ohne Kennenlernen? Geht’s eigentlich noch? Also, falls du dir so langsam überlegst lesbisch zu werden, ich könnte das VERSTEHEN.

    1. Ich sag‘ Dir… *augenroll* Man sagte mir, dass ich an den falschen Stellen „suche“ … Ich weiß bald garnicht mehr, wo ich noch gucken soll … überall der gleiche Mist 🙂

  4. Du meinst wohl du bist froh das dieser Knilch an dir vorbei gegangen ist?

    Also wenn ich das so lese, kann ich nur noch den Kopf schütteln, er war da aber du nicht und war nicht bereit 5 Minuten zu warten, wer weiss ob der überhaupt da war.

    Ich vermut mal arg das er auch nicht da war und auf deine Information hin das du später kommst sich das Leben insofern erleichtert hat, dir vor zu halten du wärst ned pünktlich gewesen, also in kurzen fatalen Worten ausgedrückt

    „Die Type ist n Volldepp“

    Dann noch der Spruch das er wisse das er der Richtige sei, des ist ja die Krönung schlechthin, poahh eyhh ich hätt dem Fatzke aber sowas von verbal den Schuh aufgeblasen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s