Catlife

Catlife

Der Wochenrückblick… Ich glaube über 2 Wochen, bin mir aber nicht sicher … Auf jeden Fall ist genug passiert… 🙂

Das war toll, die letzten Wochen:

Catlife: 1 Woche mit 2 Katzen leben zeigt mir, dass ich die Tiere mag, aber froh bin keine eigenen Haustiere zu haben… So Part-Time passt schon 😉

Dann habe ich seit kurzem ein neues, non-sexuelles Hobby … Investiere da Geld und Zeit rein und bin quasi im Himmel – nur Nerds, Geeks, vorzugsweise männlichen Geschlechts um mich rum … Ha! Perfekt! 😉

Ich bin froh, dass sich die Freundschaft zu einem speziellen Menschen intensiviert, dass wir in der Lage sind über Stimmungen zu reden, über Missverständnisse … ohne dass es gleich knallt (Urvertrauen gegen Fatalismus 1:0 ! )… Das Leben wäre soviel langweiliger und trüber ohne diesen Menschen…

Ich lerne wie schön es ist, dass man(n) „Mein“ zu mir sagt… Und wie gut es sich anfühlt, wenn ich zu meinem Ding genau das sagen kann – meins … 🙂

Koalabären … *g*

Spontaner Glücksmoment von Sir Alec beschert – das Foto – You made my day … Soyamilch steht im Kühlschrank 🙂

Die Angst lässt nach … Mein Kopf wird freier … Ich freue mich auf die kommenden Treffen, z.B. bald mit Oscar .. Oder hoffentlich vielleicht eventuell bald mal mit R. … oder mit „Dem Neuen“, der noch keinen Buchstaben hat, aber Schmetterlinge und Gedanken fliegen lässt, dass es nur so knallt…

Ich bin stolz auf mich, dass ich es geschafft habe, die Noch-Frau von H. nicht abzusägen und einen neutralen Kontakt aufrecht zu erhalten… Ihm nicht recht zu geben – eben der besser Mensch zu sein, der ich weiss, dass ich es bin … Und den er nicht gesehen hat… Gleichzeitig festzustellen, dass es/er mir egaler wird …

Dass die Leser- und Kommentarschaft hier nicht müde wird zu liken und zu schreiben…

Entscheidungen für mich zu treffen, auf deren Resultat ich mich freue…

Endlich wieder eine Haarklammer in mein Haar stecken zu können, weil die Arme beide soweit hochgehen…

Kurz: Einfach wieder zu spüren, dass es mein Leben ist und es Spaß macht „Ich“ zu sein… Und dass das auch ganz gut so ist, wie es ist… Ich-Sein… 😉

Habt ein schönes Wochenende und lasst es krachen 🙂

Lila

17 Gedanken zu “Catlife

      1. Die Beschäftigung mit Sex und Ds, ohne es zu aktiv in dem Moment zu praktizieren, wie zB Bücher zu den Thema zu lesen, bezeichne ich als Hobby … Und das non-sexuelle ist ein Kartenspiel, Magic 🙂

      1. Ich liebe Spiele! Das ist aber doch schon ziemlich alt, oder? Wenn mich nicht alle täuscht haben das Schulfreunde von mir gespielt… da war ich so in der 6. oder 7. Klasse…. kann das sein? So mindestens mal 15 Jahre?

  1. Ein nicht-sexuelles Hobby mit lauter Nerds? Hm, Computer oder Websites? So richtig viel Domänen haben die Männer ja nicht mehr bei diesen vielen emanzipierten Frauen heutzutage … 😉

    Und etwas ausführlicher hätte das Lebenszeichen ruhig sein dürfen …
    … aber schön, dass Sie Ihr Ich gefunden haben.

      1. Uh, Wunschtag 😉

        Ich wünsche mir mehr Details über:

        – Koalbären (also die oben gemeinten);
        – das Foto von Sir Alec;
        – die Entscheidungen, auf deren Resultat Sie sich freuen;
        – den speziellen Menschen (Urvertrauen vs. Fatalismus).

        Ich bin gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s