14 Gedanken zu “Va te baigner, Tristesse

  1. Für dieses Lied habe ich mir sogleich meine Fellohrmütze aufgezogen und -solo- alle Parts mitgespielt und mitgesungen.
    Jetzt ist die reality nicht mehr ganz so verschlingend, nur noch ein Pfützchen für den Moment und damit kann man fertigwerden.
    Vielen Dank für den Song
    Vormittäglichfreundliche Grüße
    Ihr Herr Hund

    1. Das Faszinierende an diesem Lied ist ja für mich – eigentlich ein trauriger depressiver Text, fatalistische Lebensgeschichte … und dann die Musik – wird positiver und lebensbejahender mit jedem Akkord… und am Ende KANN man nicht anders – man MUSS mitsingen, mitschwingen und ist automatisch in Bewegung…
      Fantastique 🙂

      1. Das Faszinierende an mir ist ja, dass ich bei Musik selten auf den Text achte und so kann ich schon von ANFANG AN mitdasallesmachen, was ich sonst erst am Ende machen kann.
        (Sie merken hoffentlich, dass ich übertreibe, ein wenig stimmt es aber)
        Denke bei dem Song auch immer gleich an den Film Waynes World. Und der hatte nun gar nichts Depressives.
        Der Song ist jedenfalls toll. Barock, episch größenwahnsinnig, die Bühne für Freddie.

      2. Ich konnte tatsächlich nicht mal den Ticker verfolgen, aber die letzten 5 Minuten live sehen… Mir hat das SEHR gefallen – ich mag es, wenn die Jungs mit Feuer im Arsch spielen… Und es dann auch belohnt wird 🙂

      3. hachja *schwärm* hat er… 🙂

        Der Pumuckl aus Australien sass ja immerhin schonmal auf der Bank, es macht gerade einfach Spass! NOCH schöner wäre es, wenn mal alle fit wären… 🙂 Wozu die DANN in der Lage wären… *träum*

        Wissen Sie, Herr Hund, wenn ich den Namen „Immobile“ lese oder höre, muss ich immer gleich das hier singen: https://www.youtube.com/watch?v=xCFEk6Y8TmM

      4. Fünf potentielle Stammspieler sind gerade verletzt, nicht? Und immer noch schlagkräftig.
        Die Immobile-Arie, nicht ganz so schön wie bei Pavarotti, aber mindestens genauso herzbrünstig glaube ich sogar, schon gehört zu haben von den Fans.

      5. Jojic und Kagawa waren mit Muskelproblemen zwar auf der Bank, aber eben auch angeschlagen – Die Jugend von heute, Herr Hund! Ich sag’s Ihnen … 🙂

      6. Geiler Kader, Die Bayern müssen sich warm anziehen.

        Was die Jugend angeht, mache ich es immer davon abhängig, ob ich noch in der Lage bin, Sünden zu begehen. Und weil ja, zähle ich mich dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.