30 Gedanken zu “Freitagsbeitrag, reloaded

  1. verstehe ich das richtig? Abbruch nach drop? wäre schade und traurig für euch beide. .aber du weißt ja, was einem in solcher Situation helfen könnte. Solange Respekt und Zuneigung unversehrt sind, kann es auch eine Aufgabe sein und nicht das Ende.

  2. Liebe Lila, auch von mir einen ganz langen und lieben Drück – ist bestimmt besser als jedes Wort und jeder Wunsch, der in dem Fall doch irgendwie nur Schall und Rauch ist.

  3. Liebes, das ist sehr schade und ein einfaches Kopfhochwünschen wäre meines Erachtens noch nicht angebracht. Je mutiger man wagt im Leben, umso harscher kann der Fall seyn. Vielleicht könnt ihr noch später irgendwann wenigstens Achtung vor dem Mut des anderen empfinden. Doch jetzt gilt es, die Wunden selbst zu pflegen. Kommse mal wieder ran, Sie dürfen auch in meine geblümte Kittelschürze schniefen und ’nen Drops habe ich auch. Dröstedropse fetzen!

    1. Ich weiß nicht, ob ich für „so“ jemand Respekt aufbringen möchte… Das Köpfchen ist schon wieder relativ weit oben… Der Trotz, dass er mich nicht verdient hat, relativ laut … aber den Drücker nehm ich trotzdem, die Tränen kullern trotzdem aber auf die
      Drops freue ich mich auch … Wie immer vielen vielen lieben Dank! Ich sende Ihnen ein tränennasses Lächeln 🙂

      1. Ach, mein Tränenmonsterchen, das „so“ jemand kann ich ja nicht beurteilen, kenne das Warum und Wie nicht. Aber jedes Menschenkind hat seine Gründe so oder eben so zu handeln. Manche verstehen wir, andere nicht und oft ist ein zugefügter Schmerz auch für irgendetwas gut. Eine weise Freundin des von mir sehr geschätzten Herrn SecondAttempt hat da eine eigene Theorie: Jeder Herzensbrecher öffnet gleichzeitig durch diesen Bruch ja auch unser Herz und ermöglicht dadurch den Zugang zu unserem Innersten. Trotz ist wie der Schorf auf der Wunde, drunter wird Heilung reifen. Ich umarme Sie weichwarmarmig und schulterblattstreichelnd, Ihre Frau Knobloch.

  4. alles erlebte in summe macht uns zu dem, was wir sind…..darin ist der tiefere sinn, ob was gutes dabei rumkommt weiss man allerdings nicht. ich wünsche es dir jedenfalls 🙂 trotz allen derzeitigen ungemachs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s