Die 3 Phasen einer Trennung

Die 3 Phasen einer Trennung

Wahr haben – Stopp! – Handeln!
Gilt in sovielen Bereichen des Lebens! Danke 🙂

Liebe leben

HerzschmerzSeit Monaten geht er mir schon auf die Nerven und langweilt mich. Wir verbringen viel Zeit vor dem Fernseher, um nicht miteinander reden zu müssen. Meist schaue in noch irgendwelchen Quatsch, um bloß nicht gleichzeitig mit ihm ins Bett zu gehen.

Am liebsten ziehe ich mit Freundinnen um die Häuser und flirte mit anderen Männern. Ich bin sogar schon fremdgegangen und hatte noch nicht mal ein schlechtes Gewissen dabei. Mehr und mehr wird mir klar, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen sein will.

Wenn ich daran denke, Schluss zu machen, bekomme ich Bauchweh. Schließlich habe ich gedrängt, dass er bei mir einziehen soll. Jetzt kann ich ihn doch nicht einfach rausschmeißen, oder? Ich drehe mich im Kreis und werde immer unzufriedener. Die Situation wird unerträglich. Für uns beide.

An einem Abend in der Kneipe wäscht mir meine Freundin so richtig den Kopf. Sie kann mein Gejammer nicht mehr ertragen…

Ursprünglichen Post anzeigen 541 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s