22 Gedanken zu “Friday Night….

  1. Schönes Lied :3
    Das mit dem „Feindesland“ muss ich unbedingt einer Freundin erzählen, die wohnt nämlich da. Die wird lachen :’D

    1. *g* Ich weiss nicht, ob sie das dann so lustig findet, wenn sie da wohnt hehe.
      Wobei es echt schöne Ecken in Offenbach geben soll – ich habe sie noch nicht gefunden 😉

      1. Ach, sie hat Humor und außerdem ist es ja keine Seltenheit, dass man so über Offenbach spricht 😀 Ich war allerdings nur einmal da, nachts, weil ich mich verfahren hatte ^^‘ Nach den schönen Ecken frag ich sie mal ;D

      2. Mach‘ das mal – Ich weiss, dass der Wilhelmsplatz ganz schön ist. Leider ende ich irgendwie immer nur zum UMsteigen am Marktplatz – der lässt einen eher über Pfefferspray und Selbstverteidigungskurse nachdenken 🙂

      3. Auf jeden Fall frag ich. Vielleicht gibt sie mir ja sogar mal irgendwann eine Führung, bei schönem Wetter, dann stell ich Fotos online. Und jetzt, jetzt will ich den Marktplatz sehen. Das klingt spannend 🙂

  2. Viel Gutes kommt aus OF, echt jetzt 🙂 Hab Spaß, ich würde da glatt mitgehen, leider muss ich Blasen- und Nierentee trinken und die Füße still halten. Mag den Song sehr!

  3. Na, das wünsche ich dir auch. Bin gleich erstmal auf ner Messe !

    Und ein paar Goblins, Zombies….hört sich interessant an…. ?

      1. Nun, um Goblins und Zombies zu fnden müßte ich nicht weit und lange suchen 🙂 Mardu Warrior wahrscheinlich dann schon eher 🙂

        Spiele selber das ein oder andere Volk, allerdings als Tabletop 🙂

  4. Oooh, liebe Frau Lila, hoffentlich sind Sie wohlbehalten in die Zivilisation zurückgekehrt, ohne sich von einem Goblin e Eisbeinsche eingehandelt zu haben…
    Morgenhimmelkaltklare Grüsse aus dem südlichen Bembelland

      1. Kettensäge??? Ich liebe Kettensägen {es kommt der Tag da will die Säge sägen}
        Sie gehen zur Messe? Ich bin vorhin aus der Varrentrapp weggefahren und nun wieder im südlichen Bembelland – ob wir uns je begegnen werden? (Sie sollten Taxikutscherin werden)
        Samstagmittäglichsonnenklarkalte Grüsse aus dem südlichen Bembelland

      2. Kettensägen in geschlossenen Räumen kann ich allerdings nicht empfehlen … kombiniert mit Lautem Singen gibt das eine „interessante“ Stimmklangfarbe … 🙂

        Messe? Nein … 🙂 Ich sitze aktuell noch beim ersten Kaffee … dann „Kehrwoche“ (muss ich erwähnen, dass mein Vermieter Ü70 ist?) …

        Jaaaa das hat schon sehr betrübt, dass ein Treffen mit jemand 200km eher klappt als mit einer Bembellandbewohnerin 😦

        Aber ich bleine Optimstin und freue mich dann um so mehr, wenn es endlich klappt … (Nicht falls sondern wenn !) 🙂

        Rauheisere Grüsse

        (Varrentrapp ist noch zu weit, versuchen Sie eine Parallelstrasse Ihrer liebsten Bockenheimerflaniermeile)

      3. Parallel gibts so viele Alternativen ja nun nicht – Schlossgrossseefalksophien . . ach Fraa Lilla, sipzischjährische Vermieder kenne nerve, vielleicht solldeSe emol uff Ihne Ihrm Besen dorsch die Wohnstubb vunn dem ahle Sack reide unnem dodebei soi Tubbeh vom Herrnkasde reisse, dann deht der vielleischt emol e Ruh gebbe, der ahle Kribbel der aasische….
        Samstagmittäglichsonnenklarkalte Grüsse aus dem südlichen Bembelland

      4. Und sie haben ins Schwarze getroffen, Herr Ärmel 🙂 so der letzte Teil 🙂

        Hmmm wenn ich das mache, also auf dem Besen reite, dann habe ich lauter Mahnzettel im Briefkasten … Mit Schreibmaschine getippt … 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.