Super Schlüpfer für Androgyne

Super Schlüpfer für Androgyne

Hach! Das ist mal wirklich ein schöner Hinweis auf individuelle Unterwäsche … Grade der männliche Teil der Bevölkerung darf sich hier gerne angesprochen fühlen und etwas gegen Feinripp oder ausgewaschene Schlüpper unternehmen… Das Auge isst schließlich mit… 🙂

Queeerdenkerin

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 11.00.22

Bildschirmfoto 2014-11-13 um 10.59.56

Seit Jahren verschenke ich zu allen möglichen Gelegenheiten Superschlüpfer, weil der Superschlüpfer einer Freundin gehört und zudem Unterwäsche hat, die lustig, farbenfroh und sexy ist, ohne sexistisch zu sein. Verzeiht mir also, wenn ich mal einen Blogeintrag nutze, um richtig Werbung zu machen. Es ist für einen guten Zweck, denn ich selbst hab jahrelang die Kaufhäuser nach cooler Unterwäsche durchsucht, die nicht total feminin/porno/verspielt/peinlich ist.

Als androgyne Lesbe hat man es nicht leicht mit der Mode, da kann ich ein Lied von singen. Deshalb hab ich auch nichts dagegen, wenn ihr mir mal ein paar Marken empfehlt, die ihr gut findet.

Übrigens hab ich auch ziemlich große Erfolge bei jüngeren Männern gehabt (bis circa 30), wenn ich Superschlüpfer verschenkt habe, den älteren scheint ihre Unterwäsche häufig peinlich oder egal zu sein, was zu einem leidenden Augenrollen bei ihren Freundinnen führt.

Wenn ihr in Berlin seid, findet ihr den Superschlüpfer in…

Ursprünglichen Post anzeigen 35 weitere Wörter

6 Gedanken zu “Super Schlüpfer für Androgyne

  1. Brrr… optisch das wäre nicht mein Fall. Weißer Feinripp allerdings auch nicht. 😉

    Mir gefällt aber die Idee dahinter, in Sachen Unterwäsche dem Einheitsbrei zu entfliehen.

    1. Darum geht es mir … Um die Viel- und Sorgfalt … Es muss ja nicht nur der Feinripp (gerne vergilbt und ausgeleiert) … Gerne genommen, ehemals schwarze Boyshorts… Jetzt eher eine grau-braun mit welligem Gummi … Alles mehrfach begegnet und dabei gibt es keinen Grund, dass Mann sich nicht auch schick macht.
      Gerade wenn von mir Strapse und Co. „erwartet“ werden, bin ich hier ein grosser Fan der Gleichberechtigung …. 😉

  2. Ich finde Pants und Boxer sehen bei sportlichen Frauen einfach besser aus. Immer diese hochgeschnittenen Schlüpfer, die einem in die Poritze wandern. Ich steh auch eher auf Baumwolle als auf dieses ganze Unterwäsche-Lametta, das Frauen immer verarztet wird. Und auch bei Männern finde ich etwas Farbe schicker als immer nur schwarz oder weiß. Danke für’s Teilen Lila.

  3. Also ich bevorzuge da, als Mann, eindeutig stramme Miederhosen über einer Stützstrumpfhose. Nicht nur die Frauen dürfen diese erregende Enge genießen! 😉
    Und wer es noch nicht ausprobiert hat, der darf auch nicht urteilen…
    Dein Blog gefällt mir ausnehmend gut. Du schreibst sehr sinnlich und wortgewaltig. Schade, dass du so weit weg wohnst.

      1. Probier doch mal eine Stützstrumpfhose und darüber dann stramm gespannte Strümpfe. Ich finde es sehr erregend , wenn diese dann bei jedem Schritt über die Schenkel streichen. Das geht nur, wenn eine Strumpfhose unter den Strümpfen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s