Meilenstein 2

Meilenstein 2

Sollte es wirklich so langsam Richtung „Normalität“ gehen? Hmm… noch mag‘ ich es gar nicht glauben.

Heute war Oskar auf Stippvisite da, es dauert bei uns ja immer ein wenig länger bis wir Termine finden – tagsüber ist eben nicht immer so einfach für mich – aber heute hatte ich frei – also nicht lange gezögert.

Da die letzten Male mit ihm echt schön, entspannt und sehr (!!!) befriedigend für mich ausfielen und ich wusste, dass er Wünsche hatte, die ich bis dato nicht erfüllt hatte, fragte ich per Email, was es denn heute sein dürfe… 🙂

Korsett, Halterlose, Anal – waren seine Wünsche.
Punkt 1 und 2 konnte und wollte ich gerne erfüllen, Punkt 3 liess ich offen – das vorher abzumachen finde ich immer schwierig – hatte aber vor ihn geplugged zu empfangen.

Ui,bin ich aus der Übung… ich brauchte ewig mich fertig zu machen, das Korsett sass so mittelfest … das Festschnallen ging alleine nicht so gut, aber die Halterlosen kombiniert mit meinem Retro-Rock-Garter-Belt finde ich mit Korsett richtig schnieke – dann noch die hohen Hacken… Kimono drüber und Oskar konnte kommen *g*

Es gefiel ihm, was er sah – der Plug freute ihn immens…alles andere scheinbar auch, denn er war, anders als sonst, sofort sehr auf Körperkontakt und Kneten und Schlagen mit der Hand aus … er fesselte mich nicht mal wie sonst, sondern sagte einfach nur „Lieg still“ … und so gut ich das konnte, tat ich das auch.

Aber erstmal wollte er mich im Stehen vornüber gebeugt genießen … und was vor ein paar Wochen noch undenkbar gewesen war, war nun kein Problem… längere Zeit auf meine Ellebogen aufgestützt „stehen“ … WhoopWhoooooop! 🙂

Mein Hintern hat jetzt die Begeisterung von Oskar abbekommen…heidenei, wird Zeit, dass mir da wieder Hornhaut wächst 🙂

Er liebt es mich von Orgasmus zu Orgasmus zu treiben, zu quälen… Noch vor einem Jahr hätte ich mich selbst gefragt „Und? Was ist daran so schlimm? Ist doch geil“ … Joah, nun .. ne.. also… So nach dem 5. Clit-Orgasmus oder dem 3. Gefingerten ist einfach alles empfindlich und „roh“ … da dann den Magic Wand oder , noch fieser, seinen kleinen punktuellen Vibrator dran…

Ich habe meine eigenen Zähne auf dem Handrücken als „Beweis“, dass es zum Schreien war… 🙂

Dann noch ein paar Countdowns und zum Wieder-Runterkommen Schläge auf die Fuss-Sohlen… (Wie war das mit der Hornhaut… Sakrafix!)

Und ja, er kommt durchaus auch auf seine Kosten… Aber es macht ihm scheinbar auch einfach Spaß neue Sachen und Techniken an mir auszuprobieren…

Das Novum heute war ein – wie ich fand – beachtlicher Anal-Hook, den er jedoch vaginal einführte… Der Ball vom Hook und der Plug haben sich aber nicht sooo gut verstanden… Es fühlte sich einfach nur „voll“ an… Ich bin noch nicht sicher, wie ich das so gefunden habe 😉

So oder so, bin ich sehr entspannt … Freue mich auf das Umsetzen von weiteren Plänen und Wünschen… und freue mich über die Rückkehr der Normalität…

Bis dahin!

Lila

11 Gedanken zu “Meilenstein 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s