Love yourself

Love yourself

Der Tag ist gekommen, Dooooomsday… oder Beeeeeaverday… Ich zitiere Justin Bieber… *achherjeeminee*

Das Video zum Song, der Text und das Cover … Ich mag’s …

(Jaja, lieber Manuel, schlechtester Song auf dem Album… Grantel woanders 🙂 )

„Meine“ Textstelle und die geht raus an meine persönliche Top 3 der Flachpfeifen ….

For all the times you made me feel small
I fell in love, now I fear nothin‘ at all
I never felt so low when I was vulnerable
Was I a fool to let you break down my walls?
Cause if you like the way you look that much
Oh baby you should go and love yourself

In diesem Sinne, mit etwas zurückgekehrten Lebens- und Kampfgeist… Ein schöne Woche!

7 Gedanken zu “Love yourself

    1. Es gilt freie Meinungsäußerung, Du kannst sagen und granteln was und wie Du willst.

      Aber Du musst zugeben, dass diese Aussage einen positiveren Touch hat als „Das Lied ist das schlechteste auf dem Album“ 🙂

      1. Ich lasse das mal so stehen und erfreue mich weiterhin des Liedes.

        Neben „Es rappelt im Karton“ von Pixie Paris macht mir das gute Laune. Mehr kann man nicht erwarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.