April Fool’s Day

April Fool’s Day

Ach, dieser Tag ist jedes Jahr schwierig.
Ich bin so ein naives kleines Ding, dass es jahrelang total easy war, mich in den April zu schicken.
Jetzt ist es so, dass ich einfach ALLES hinterfrage und recherchiere … auch die Meldung vom Tode von H.D. Genscher ooooooooder die neue Highlander-Banliste.
Und glauben werde ich es trotzdem erst ab morgen. SO!

Was ist diese Woche passiert?

Viel und doch auch nichts. 🙂

IMG_7995

Viel gequirlte Kacke… Was ich mir letzte Woche so in puncto meiner Depression anhören durfte, wieviel Rücksicht da auf mich genommen wurde und wie überaus anstrengend das für Menschen sein muss.

Ich rolle mit den Augen.

Nun bin ich also nicht nur ein soziopathisch-krimineller Meistermanipulator sondern auch noch Energie- und Krafträuber… Ah und eine emotional wackeliges Konstrukt, dass jederzeit einzubrechen droht. Und natürlich hat jede Laune, jede vermeintlich negative Reaktion (z.B. auf Verletzung, Beleidigungen etc pp) automaaaaaaaaaaaaatisch etwas mit meiner Krankheit zu tun. Klar, ne? 🙂

Das ist ähnlich bescheuert wie das Verhalten meiner Familie, die lieber GAR NICHT mit mir spricht, als dass sie mich vielleicht belasten oder aufregen… weil dann genau WAS passiert? Ich bin und war nie suizidgefährdet. Und es ist ein unrealistisches Verhalten mich in Watte zu packen. Zumal ich das gar nicht möchte und auch NIE verlangt habe.

Deswegen treffe ich auch weiterhin Leute, die mich verletzt haben. Die unsensibel sind. Stur. Launig. Egoistisch. Die mich ausgenutzt haben.
Und zwar genau dann, wenn ich einen Nutzen für mich daraus ziehen kann.
(Ein kleiner Querverweis auf die Meistermanipulatorin, gell?)
Sonst nicht. Ich gebe keine Angriffsfläche mehr, in dem ich mich nicht mehr öffne. Wozu auch? Um das dann bei nächster Gelegenheit in die Fresse geschleudert zu bekommen? Neeeeeeee 🙂
Ich mag ja langsam im Lernen sein und sehe oft aus wie ein hoffnungsloser Fall, aber das ist vielleicht eine meine größten Überraschungsmomente 🙂 Ich kündige die Veränderung nicht groß an, weil das meist als Ultimatum oder als Androhen von Konsequenzen verstanden wird. Ich mache einfach.
Aber um zu Lernen muss ich eben genau das tun: Lernen. Und das mache ich. Ich lerne mit sowas/so Menschen umzugehen. Einfach so.

Zum Beispiel nix mehr zu erzählen. Einfach so. Smalltalk rulezzzz. Immer schön „I’m ok“, „mir geht’s gut“, „Alles tippitoppi“ sagen. Kann ich. Einfach so.

IMG_7972

Genauso wie ich einfach schreibe. Was mir auf dem Herzen liegt, was im Bauch grummelt oder im Kopf rumschwirrt. Manchmal überbedacht, manchmal ungefiltert. Einfach so.

Immerhin habe ich ein Gruppendate … Neeeeeeeein, nix mit Gruppensex und so.. (Brrrrrr, die Vorstellung! Also nicht generell … aber …brrrrr) – Babysteps. Mal gucken, wie das so ist 6 Leute und man kennt nur eine davon. Mache ich ja an sich sehr gerne. Also auffie! Geschlafen habe ich genug 🙂

12439179_10154921570952281_4399495294804362418_n

Termin bei der Personal Trainerin war sehr gut und ich bin sehr stolz auf das, was sie mir sagte. Und ich fühle mich wohl genug bei ihr, um mit ihr zielführend zu arbeiten. Und freue mich sogar drauf. 🙂

Und worauf ich mich auch noch freue?

Neue „Carpool Karaoke“-Folgen mit James Corden – ich finde das sehr köstlich und habe mich da gestern sehr amüsiert 🙂

Und auf die Sonne morgen freue ich mich auch, nachdem ich meinen Hörsturz vom Deathcore-Metall-Vorband-Krach heute abend hoffentlich mit Oropax in Schacht halten kann, um dann Hollywood Undead endlich live zu sehen! WhooooopWhoooop!

One Happy Lila over here! 🙂

In diesem Sinne – ein sonniges Wochenende!

Lila

6 Gedanken zu “April Fool’s Day

  1. Dir auch ein tolles Wochenende! Und toll ist auch das Stichwort in Bezug auf das „I’m okay“-Bild. Das kannte ich noch nicht.

  2. Yeah, dieselbe Band seh ich heute in einer Woche 🙂 Live recht ordentlich. Viel Spaß und einen geilen Abend wünsch ich dir, bisschen Gedanken wegpusten lassen…
    :*
    P.S. Ich habe heute übrigens auf die Meldung: „BVB und Bayern einig. Mario Milchgesicht ähh Götze zurück nach Dortmund“ gewartet…und dann das lustige April, April dazu… -.-

    1. Das kursiert ja schon eine Weile das Gerücht! Ich bin da schon am brummeln und grummeln… ABER ich kann immerhin IMMER sagen „ICH HABS DOCH GESAGT“ – Wer wechselt auch zum Banksitzen zu den Bayern? *augenroll* Aber auf mich hört ja keiner 🙂 Tsk!

      Aaaah! Wir gehen auf die gleichen Konzerte? Cooool! Ich trink‘ ein Bierchen auf Dich ! 🙂

      1. *Hand reich* Ich hab auch gesagt, dass der Mario mal lieber dort bleibt, wo er ist…aber Frauen haben doch eh keine Ahnung und überhaupt, wer hört schon auf uns Unwissende…

        Danke. Ich trinke dann nächste Woche drei, vier, fünf für dich mit. Eine Freundin feiert in ihren 30ten rein, wird eine „harte“ Nacht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s