Freaky Friday – Mit Aufruf! :-)

Freaky Friday – Mit Aufruf! :-)

… naja, eigentlich wäre ja erst Montag „Freaky“ aber so gerne ich Halloween feiern wollen würde, ich habe nicht den richtigen Freundeskreis dazu und momentan auch keinen Kopf 🙂
(Was beim Nochmal-drüberlesen-bevor-ich-veröffentlich auffällt: OHNE KOPF ist ein perfektes Kostüm *g*)

Nachdem ich gestern einen mittleren Nervenzusammenbruch bekommen habe, der mich nicht hat schlafen lassen, aus Gründen, die erstmal oberflächlich selbstverschuldet sind aber natürlich irgendwie tieferverwurzelt angelernt und unterbewusst passieren, ist heute das Gesamtgefühl eher mau.

Wobei: So nach fast 2 Jahren (schluck!) Therapie habe ich ein gutes Verhältnis zu meiner Therapeutin, würde ich sagen. Das ist endlich mal schön und auch beruhigend.

Und die hat mir nach fast Jahren (schluck!) endlich mal eine weitere konkrete Aufgabe gegeben.

Die erste Aufgabe, das „mal alleine in Stille sein“-üben fand ich am Anfang eher saudoof, heute nur noch doof. Aber ich mache es aus Selbstschutz. Weil es einfach mal gut ist, auch wenn ich es nicht mag 🙂

Die nächste Aufgabe fing erst an mit „Schreiben Sie doch mal auf, wenn Sie jemand verletzt oder Sie sich schlecht behandelt oder falsch verstanden fühlen“ – dann bekäme ich vielleicht Distanz und würde nicht gleich wie – wechselweise – eine wütende Furie oder ein bockiges Kind sagen „NA GUT! DANN EBEN NICHT!“ *hmpft* 🙂
Ich befand, dass das im momentanen Zustand eine sehr große und zeitaufwendige Aufgabe wäre.

Dann sagte Sie: „Schreiben Sie doch mal auf, was Ihnen am Tag Schönes passiert“
Ich: „Hmm, da kommt bestimmt nichts zusammen, ich empfinde doch selbst das Schöne nicht als schön“
Sie: „Aber mittlerweile erkennen Sie schöne Dinge, auch wenn Sie sie noch nicht empfinden“
Ich: „Hmm“
[……….]
Ich: „Hmm“
[……….]
Ich: „Könnte ich ja bloggen. Gibt da soviele, die diese Arte des Tagebuchbloggens betreiben – Achtsamkeit schulen“
Sie: „Machen Sie das doch“

Nun, also … dann werde ich das mal probieren, was? 🙂
Wenn hier also demnächst nur noch glitzerpupsende Einhörner über wohlriechende, immergrüne Wiesen hüpfen – Beschwerde an meine Therapeutin.

Das gibts schon?
Jaaaa, weiss ich!
z.B.:
Anke Gröner
Franziska Bluhm
mequito

DANN!

Knipserei fragte, wo die Männer sind.
JA! Frage ich mich auch! Nicht nur fürs Bett, auch für die Augen… und fürs Hirn… sprich? Wo sind die Blogger? 🙂

Ich habe ein paar in meiner Blogroll, mal mehr und mal weniger aktiv … 🙂
Folgend mein Teil der Sammlung von Herren, bei denen ich mir ziemlich sicher sind, dass sie äh männlich sind:
DasManuel
Ben Wilder
Herr Ärmel
Fortunato
Paul Kaufmann
Herr Hund
Lesegut
Sir Alec
Oliver 2.0.
Ben
Ansgar Graf
Lebenslang
Kafka on the Road
Christophrox
Mein Leben schwarz auf weiss
Adipöses Leben
Die wunderbare Welt der Erdbeschleunigung
Harlekin
Krabat69
Master Dan
Kopfgrippe
Die Herrschaft der Antipoden
Kellerlochphilosophie
64er
Der Anna Code
Ednong

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit 🙂
Wenn hier noch mehr Männer verlinkt werden wollen, immer aufmucken, ne?

Ansonsten ein wunderschönes Wochenende 🙂
Lila

17 Gedanken zu “Freaky Friday – Mit Aufruf! :-)

  1. Glitzerpupsende Einhörner, soso. Ich dachte immer, das seien die Regenbogen …

    Und ja, ich würde auch mal gerne Schönes aufschreiben. Nur passiert leider nichts derartiges hier 😐

    Und ja, männlich. Gibt dann bei einem Kaffee mal die Bestätigung dazu 😉

  2. Acuh wenn die Lebendbegegnung zur Beweiserbrungung noch immer aussteht – ja, ich befinde mich zurecht in der obigen Aufstellung 😉
    Grauhimmlischer Wochenendgruss von nicht weit entfernt,
    Herr Ärmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s