Hmmm… wollt ihr mir was sagen? :-)

Hmmm… wollt ihr mir was sagen? :-)

Ab und an durchstöbere ich meine Statistiken, einfach so oder um mal zu schauen, wer mir Neues folgt… 🙂

Die Zugriffsstatistik ist, seit es nicht mehr um heiße Sexabenteuer geht, stabil niedriger als zur Sex-Zeit. Es gibt aber eben auch keine Skandälchen von denen ich groß berichten kann, sorry 🙂

Neu sind Follower aus dem Buchbereich oder – das hat mich dann doch gewundert – dem Rezepte-/Abnehmbereich… 🙂 Poste ich doch gar nichts drüber…? 🙂

Also nicht, dass ich nicht könnte.

Zwar lese ich momentan wenig Bücher, aber dafür Comics und Fantasy-Fanfiction… Kochen mache ich aber sehr gerne und probiere da auch gerne Neues aus und Abnehmen… hmm bis auf einen Beitrag, gab‘ es dazu glaube ich selten was zu lesen.

Aber dennoch ein fröhliches „HALLO“ an alle, die neu hier sind … wie auch immer Ihr hier gelandet seid 🙂

3 Gedanken zu “Hmmm… wollt ihr mir was sagen? :-)

    1. Das ist in der Statistik schwer zu sehen 🙂 Und nachdem WP das ja auch gerne mal einfach so macht (Blogs entfolgen), ist das eine wacklige Statistik 🙂

      Aber ja, mir folgen einige der Anfangszeit nicht mehr – weil zu wenig Sex und SM 🙂

  1. Deinen Blog fand ich durch die Erwähnung deines Blogs in einem Blog, dem ich folge. Ich schrieb zwar eine zeitlang auch über das Abnehmen, aber das ist bzw. sollte nicht mein Hauptthema sein. Also keine Angst, von mir kommt da keine Gefahr und keine Anmerkung 😉

    Ich mag deine Art zu schreiben und deine Musiktipps bzw. Musikvideos. Dein Blog ist persönlich und das mag ich. Ich folge nur persönlichen Blogs bzw. Tagebüchern und bin immer froh, wenn ich wieder einen entdeckt habe.

    Zu deinem Post von heute: Mir macht es nichts, wenn ein Blog auch mal etwas ruhiger wird. So ist das Leben. Tagebuchblogs sind eine sehr private Sache. Im Grunde kann jeder Leser dafür dankbar sein, dass ein Schreiber ein kleines Fenster öffnet.Genau aus dem Grund gebe ich eher selten Kommentare, vor allem zu sehr persönlichen Themen. Denn ein Leser kann nur seine eigene Interpretation wahrnehmen und nie das komplette Geschehen.

    Auf diesen Post wollte ich allerdings schon reagieren, als du ihn veröffentlichtest, hatte es dann aber doch gelassen. Heute hatte ich aber das Gefühl, dass ich dir schon antworten wollte, aber ich besser hierher unter diese Posting passe.

    Wünsche dir alles Gute und freue mich, wenn ab und zu doch noch mal etwas kommt. Und wenn es „nur“ Musik ist 😉

    Ganz liebe Grüße
    Carrie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s