Moodboard: Liebe

Moodboard: Liebe

„Aber ich glaube nun mal an die Macht der Liebe; Liebe ist eine einzigartige bewegliche Zauberkraft. Ich bezweifele, dass sie in den Sternen steht, aber ich glaube, dass Blut an Blut appelliert, Verstand an Verstand und Herz an Herz.“

Stephen King

******************

Das Zitat gefiel mir vor 2 Jahren so gut, dass ich es in einem Entwurf speicherte. Davon gibt es ein paar und im Rahmen des Declutterings meines Blogs, krame ich die jetzt nach und nach mal hervor.

Ich war zwar schon immer der romantische Träumer, so in der Art, dass Robbie Williams mich natürlich (!) auf seinem Motorrad abholt und seiner Mutter vorstellt, aber auf der anderen Seite kam selbst in diesen Träumen mein eigener Zeigefinger der mir vehement gegen die Stirn pochte. Der ist ja nicht blöd. Was will der mit Dir?

Jupp, und genau so war mir mein Leben lang klar, dass ich tatsächlich der EINE Topf sein werde, der seinen Deckel niemals finden wird. Je nach Phase lag das an meiner Figur oder an meiner Persönlichkeit… ach und natürlich immer daran, dass mich schlichtweg keiner wollen würde.

Jetzt kann man natürlich über self-fulfilling prophecy sprechen und dass es ja immer so kommt, wie man sich das ausmalt… weil das strahlt man ja auch aus und so… aaaaaaaber ich glaubte dennoch dran, dass ich das alles ändern kann, wenn … ja wenn ich mich nur mehr bemühe.

Ich kürze hier mal ab, denn der Punkt war ja oben erwähntes Zitat.

Heute wünsche ich mir weiterhin, dass ich noch mal die Chance bekomme, zu lieben und geliebt zu werden und zwar möglichst gegenseitig (Damit es keine Verwirrungen gibt). Deswegen entferne ich mich aus allen Beziehungen, die „eigentlich“ eine andere weibliche Hauptdarstellerin haben… und die immer als erste gewählt werden wird. Dafür kann ich unzählige Beispiele auch in der jüngsten Vergangenheit aufzählen – mache ich aber nicht.

Denn mittlerweile mache ich das sehr klar: Das möchte ich. Kannst Du mir das geben? Nein? Dann kann ich Dir nicht geben, was Du Dir von mir wünschst.

Denn daran würde ich auf Dauer kaputt gehen. Mein Glauben und mein Vertrauen in die Liebe ist sehr, sehr fragil. Ich muss das Restfünkchen bewahren. Sonst droht die Resignation.

 

und ich bin doch Romantikerin.

8 Gedanken zu “Moodboard: Liebe

  1. Der Deckel findet sich, wenn er sich findet. So einfach is das. (Außer in meinem Fall, is klar)
    Und die Frage is doch nicht: Was will der Herr Williams mit DIR, sondern was willst du mit DEM???

    1. Das ist voll meine Type Mann – so aus der Entfernung betrachtet… Eigentlich kaputt, aber iiiiiiiich kann den ja bestimmt retten und dann wird das VOLL der Ritt in den glutroten Sonnenuntergang – der, realistisch betrachtet, wahrscheinlich eine Bombenexplosion wäre, aber hey – Teenieträume, ja? 🙂

      Und: Sind wir nicht alle Ausnahmen von der Regel? 🙂

  2. Liebe ist eine lineare Kraft, die stets nur in eine Richtung geht, nämlich vom Liebenden zum Geliebten. Sie ist unabhängig und sie ist rein, diese Liebe. Die Liebe des Gegenübers, des Geliebten kann ich nicht spüren. Ich kann diese Liebe nur aufgrund seines Verhaltens und Handelns interpretieren, spüren kann ich sie nicht.

  3. Jedes Dippsche hat sei Deckelsche, jedes Rippsche hat sei Geschmäckelsche, doch nur Du, nur Du, Du bist für mich…. (ich lass mal den Rest des Badesalz Zitats weg, ist ja mittlerweile ein züchtiges Blog geworden).
    Im Ernst, sehr schön geschrieben und so ist es nun einmal. Du hast es einige Male probiert und Du weißt, dass Du am Ende immer drauf gezahlt hast. Sozusagen Lehrgeld bezahlt um das Phrasenschwein zu füllen. Jetzt geht es weiter. Schön wenn jemand mit Dir geht. Wenn nicht ist auch ok.

    1. Züchtiges Blog… Pffffffffffffffffffffffffffft 🙂
      Sex sells, die Zugriffszahlen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren… 🙂

      Aber ja, sehe ich auch so – wobei ich schon gerne nicht mehr dauerhaft alleine gehen wollen würde 🙂 Gegen Depressionen hilft Kuscheln 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s