Frust-Freitag

Frust-Freitag

Ich drehe noch ein wenig an den Schrauben in der Anpassung meines Nach-Therapie-Lebens.

Was ich momentan nicht schaffe, ist es mich regelmäßig zum Bloggen zu Zwingen – denn das wäre es momentan.

Nicht, weil ich nichts zu berichten hätte, sondern weil die Zeit schlichtweg fehlt. Die fehlt auch zum Beantworten von Nachrichten und Erledigen von Steuer … und warum? Weil das Leben Spaß macht und das Wetter gut ist und es wichtigere Dinge gibt, als am Handy oder vor dem Rechner zu hängen 🙂

Aber: Zweimal hat es mich schon überrollt, dass es zuviel ist – daher zügel ich mich gerade selbst ein wenig und suche mir meine „FREI-Zeit“ … und blockiere die wieder und genieße sie dann auch.

Daher lieber Herr E. aus H.: NEIN, bin nicht abgesoffen – MEINE Festivalwochenenden waren ja eher zum anbruzzeln als zum absaufen 🙂
Danke für die liebe Erinnerung dennoch … da freue ich mich immer ein bißchen 🙂

5 Gedanken zu “Frust-Freitag

  1. Immer schön das wichtigste im Auge behalten: Dich und Deine Gesundheit. Von daher, ich melde mich schon 🤪

  2. Soso, Wichtigeres als Bloggen. Wo gibt es denn sowas? Tsts.
    Dann genießen Sie denn mal ihre Freizeit und vergessen Sie nicht das Bloggen … 🙂

    1. Extra für Sie! Einen extra langen, extra verwirrenden, extra schwurbeligen Artikel 🙂 Da lesen und interpretieren Sie ja vielleicht mal ne Weile dran 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.