14 Gedanken zu “16. Dezember

  1. Festkochende! Schälen, nicht allzufein über den Hobel ziehen. Form ausbuttern nicht vergessen. Fächerartig anordnen – Salz, Pfeffer, Muskat und Saaaaahne. So um die 190 Grad erstmal Umluft, etwas später mit Oberhitze, ggf. dann Käse darüber und den mitbacken.

      1. nee, musst echt nicht vorblanchieren. aber rechne damit, dass das zeugs einfach braucht. hängt leider davon ab, wie dick du hobelst und wie viel und in die form machst. aber unter 20 minuten geht da gar nix, kann auch schon mal über 40 werden. aber das gute daran ist. man kann es problemlos warmstellen.

      2. Zeit hat man ja aktuell genug … Geduld hmmmmnjaaaa geht so 🙂 ich habe so einen äh banalen Gemüsehobel, der macht das eigentlich ganz fein ….

  2. Festkochend, fein aufschneiden, mit Sahne, Salz und Muskat im Topf zum kochen bringen (vorsichtig… nicht anbrennen lassen, umrühren) und dann in eine Auflaufform, 30-45 Minuten bei 180 Umluft… ich bin kein Freund von extra Käse drauf

      1. Käse verbrennt zu schnell auf dem Gratin. Ein guter Gratin kommt ohne Käse aus. Dann doch eher noch Knoblauch dran…

  3. Ein Gratin ist IMMER ÜBERBACKEN. von wegen kommt ohne Käse aus. Aber es stimmt, Käse verbrennt sehr leicht. Ich mach immer eine Mischung aus einer pkg. Gratinkäse (kann auch selbst geriebener sein) dann gebe ich drei Löffel fein geriebenen Parmesan dazu und unbedingt drei Esslöffel Brösel. Gut abmischen und über den Auflauf. manches mal mische ich noch Zwiebelmonde drunter. Guten Appetit

  4. Knoblauch und Chili nicht vergessen. Festkochend oder vorwiegend festkochend geht auch. Hobeln oder schneiden. Und dann all das dazu, was man gerne hat zum Würzen (ich mag keine Muskatnuss).

    Käse sollte meiner Meinung nach obenauf, Sahne oder Frischkäse rein. Und dann bei 175-180 Grad ca. ne dreiviertel Stunde. Je nach dem, wie durch und braun du es magst …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.