Kontaktperlchen

Kontaktperlchen

Ich habe gesammelt und bevor die Monatsstatistiken und -rückblicke beginnen, dachte ich, ich hau die noch raus…

(An „Dasmanuel“: Es ist diesmal auch eine fast-positive Email dabei… *g*)

ich grüße sie,..käme für sie evt.ein ihnen treu-ergebener kajiru,bzw.diener und zahlsklave in frage bitte,der selbstverständlich auch ihrem herrn treu-ergeben dienen würde,..der sie mit dessous und wäsche ausstattet,damit sie immer reizend für ihren herrn gekleidet sind,..der ihr amusement mit ihrem partner/herrn finanziert,und dergleichen bitte?

Ehrlich gesagt, die Anfrage hat mich total überrascht und es hat eine Weile gedauert, bis ich da mein „Nein,danke“ schreiben konnte. Da möchte ein Mann MIR Geld geben und mir Klamotten kaufen und mein Sklave sein, damit ICH für meinen Herren gut aussehe? Dieses Konzept ist mir noch ein bisschen zu … ähm… also ne… ich will kein Geld dafür, dass ich Spass haben kann… wo kommen wir denn dahin?

(NEIN, das ist eine rhetorische Frage, danke *g*)

absolut fantastisches profil, das einen bekennenden prügel-dom wie mich sofort anspricht!
auch ich finde devotion eher lächerlich: als hardcore-sadist schlage ich lieber gleich zu, bevor ich meine kostbare zeit mit sinnlosem wortgeplänkel verschwende…!
und wenn ein maso-O von meinen prügel-attacken grüne & blaue flecken und rote Striemen davon trägt – ist mir völlig egal, Hauptsache ICH hatte meinen spass!

in diesem sinne:
hemmungslos brutale, streng sadistisch-dominante grüsse

Ich musste an sovielen Stellen lachen, nett lachen, wenn der Mann jünger gewesen wäre … Wenn sich schon einer „Prügel-Dom“ nennt, hat er schonmal meine vollste Aufmerksamkeit… „Hardcore-Sadist“ … da schmilz ich ja, andere Frauen brauchen vielleicht Rosen… ich nehm‘ die Dornen…  Aber „hauptsache ICH hatte meinen Spass“ – Mensch, die Email hatte SO gut angefangen… *g* Wie gesagt, der Mann war zu alt und auch ausserhalb meiner Fahr-Willigkeit… Schade… *g*

Was ich so von dir lese gefällt mir sehr gut
und Du kannst mich gerne auf meinen kleinen stillgelegten Bauernhof bei D****** am XXX besuchen wo ich sicherlich viele Deiner Wünsche erfüllen werde.
Meine Vorliebe sind fessel und Bondagespiele mit Seile und Ketten – Halseisen und Spreizstange und natürlich Spanking was auch ganz gerne Outdoor sein darf
Welche Erfahrungen durftest Du denn schon sammeln?
Melde Dich doch einfach mal und wir werden bestimmt einen Weg finden
Viele liebe Grüße

Ich hatte das ja schon öfter – in meinen Profilen steht nix, nada, niente von Outdoor … wenn die wüssten … Krabbelviecher und ich… brr… (Naja, für einen Sadisten ist das sicher lustig anzusehen….) Aber als ob ICH auf einen stillgelegten Bauernhof fahre wo ich mich in Halseisen legen lasse… *augenroll* 🙂

Last but not least, wieder ein Highlight:

ich bin XXX  und würde dir gern zeigen wie ich dich befriedige ohne meinen Schwanz zu benutzen, ich lege dir erstmal dein Halsband an dann deine Handfesseln, danach werde ich dich mit meinen Händen, Zunge und meinem ganzen Körper so verwöhnen wie es kaum ein Mann kann. Ich werde meine Zunge in deine Fotze schieben und den Dildo in deinen geilen Arsch. Ich werde alles langsam ausprobieren, wenn du das Codewort sagst werde ich zeitnah aufhören. Du wirst dich bei mir sowas von sicher fühlen, das ist mein größtes Anliegen. Dein Schutz ist mein 1. Gebot. Du gehörst mir und das soll jeder wissen. Mein Beruf ist es u. a. Menschen zu beschützen und du bist mein Engel und stehst unter meinem Schutz.

zuerst werde ich mit dir so richtig rumknutschen, deine schöne brust freilegen und deine nippel auf hochturen bringen, weiter geht die hand nach unten zum fühlen ob die muschi schon nass wird, dannach geht mein kopf mit der zunge langsam nach unten um dir die ersten orgasmen mit der flinken zunge zu ermöglichen, dabei können wir auch schöne spielsachen oder nur die hand einsetzten.
deine rosette wird dann dabei gedehnt, damit habe ich erfahrungen genug gesammelt, dennn eine 3loch dame möchte gerne alles gefüllt haben oder?

ich hoffe, dies reicht fürs erste und würde mich freuen mehr von dir zu erfahren.

Was stört die Queen jetzt an dem wieder?
Also, „zeitnah aufhören“, wenn ich mein Codewort rufe, geht garnicht. Da wird bitte SOFORT aufgehört…
Dann sind es nicht „DEINE“ Fesseln oder „DEIN“ Halsband, sondern „MEINE“ – ich habe weder eigene Fesseln noch ein eigenes Halsband, das sind Instrumente des Doms, die er mir „verleiht“ oder eben auch nicht, je nachdem wie ER das möchte und welchen Status er mir verleihen möchte.

Ich „gehöre“ niemandem… Zumindest NICHT im klassischen Sinne, wie es in der BDSM-Community verstanden wird… Wenn wir hier Terminologien rumwerfen, dann „gehöre ich zu jemandem“ …

3-Loch-Dame? Immerhin schreibt er nicht wie andere „Stute“, das wäre ein Pluspunkt für ihn gewesen, aber er schrubte oben „ohne Schwanz“ – WARUM? Das ist das BESTE an Männern? Alles andere kann ich anderswo finden, echte,lebende, zuckende, harte Schwänze haben nur Männer (Den Exkurs ins Tierreich schliesse ich an dieser Stelle aus!)
Warum mir als DAS Vorenthalten, was am Besten an Deiner Spezies ist? *g*
Leider bekam also auch dieser Herr eine Absage-Email 🙂